Susanne Richter Gründerin, Erfinderin und Inhaberin von sannishoo.com

Sanni entwickelt Lösungen – smart ideas

Ich bin Susanne Richter – seit der Schulzeit Sanni genannt – und Lösungen zu finden ist das, was mich bei der Entwicklung der sannishoo Produkte antreibt. Schon als Kind beobachtete ich Menschen in Alltagssituationen und überlegte mir, wie ich deren Leben einfacher und schöner machen könnte.

 

Von der Juristin zur Erfinderin

Beruflich hatte ich zuerst aber andere Wege eingeschlagen. Als studierte Juristin habe ich jahrelang in der Wirtschaft gearbeitet. Unter anderem als General Manager für Länderorganisationen in Skandinavien, Deutschland und der Schweiz sowie in der strategischen Beratung.

Zusätzlich absolvierte ich weitere Ausbildungen im Bereich Coaching, Mediation und Standortbestimmung. Angetrieben von meinem Wunsch, Lösungen für und mit Menschen zu entwickeln, schlug ich schliesslich den Weg in Richtung Prozessbegleitung ein. Auch heute noch gehe ich dieser Tätigkeit in der Schweiz nach (www.kernkomm.ch).

 

Am liebsten berate ich Einzelpersonen oder eigentümergeführte Unternehmen, die wie ich ihrer grossen Leidenschaft nachgehen.

 

Der Wunsch, Produkte und Lösungen für den Alltag zu entwickeln, hat mich jedoch nie losgelassen. Und als ich mich als Mama zum x-ten Mal ärgerte, dass die Schuhabtropftasse zerbrach, sobald mein Sohn darauf stieg, war es so weit: Ich wusste, dass es eine bessere Lösung geben musste, und überlegte, was diese können müsste. Daraus entstand shoo.pad, eine flexible Schuh-Abtropfmatte. Eine, die nicht zerbrechen kann, waschmaschinenfest ist und auch noch gut aussieht. Wer sagt denn, dass Schuh-Abtropfschalen immer nur in grau daherkommen müssen, und es sie nicht auch in tollen Farben geben kann? Über zwei Jahre dauerte die Entwicklung bis shoo.pad so ausgereift war, dass ich mit Form, Farbe und Funktion zufrieden war.

 

Bereits die ersten Tests zeigten, dass shoo.pads schon kleine Kinder zur Ordnung animieren. Tatsächlich stellen Kinder ihre Schuhe gerne auf die lustigen Sohlen, weil sie eine klare Aussage machen. Und auch Erwachsene schätzten die nützlichen schönen Ordnungshelfer. Das sind genau die kleinen positiven Veränderungen und Erleichterungen im Alltag, die mich antreiben.

 

Für einen einfacheren und schöneren Alltag

Wann immer ich meine Geschichte vom shoo.pad erzählte, bekam ich neue „Alltagsprobleme“ zu hören: Wohin mit dem nassen Lappen über der Spüle? Wo kann man Schmutzbürsten verstauen, ohne dass sie nass und hässlich herumliegen? So dachte ich weiter nach, und neue Produkte wie die drip.line und die brush.up entstanden. Smarte Ideen, die den Alltag einfacher und schöner machen.

 

Ich suche nicht nach komplexen, technischen Errungenschaften sondern entwickle einfache Lösungen, die das Leben schöner machen.

 

Ich übe mich täglich im lösungsorientierten Spagat zwischen Mama-Alltag, der Sanni Shoo Produktwelt und Beratung. Ein Weg der anstrengend ist, mich aber täglich beflügelt und motiviert. Und wenn mein 7-jähriger Sohn anderen voll Leidenschaft meine Produkte präsentiert, dann weiss ich, dass ich angekommen bin. Jedenfalls für diesen Moment. Denn die nächste Produktidee brodelt bereits in meinem Kopf…

 

Suchen Sie Lösungen oder möchten Sie sonst mit mir in Kontakt treten? Klicken Sie hier